Angefangen hat alles mit meiner Schäferhündin Floh im Jahr 2002. Der Slalom gehörte allerdings nicht zu ihren Lieblingsgeräten, zu dieser Zeit war die Ausbildung der Hunde noch nicht so ausgeklügelt wie heute. Unsere Erfolge waren Bester Schäferhund beim Regionalliga- Play off 2006 und die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung 2007 und 2008. Leider ist sie seit 2013 im Hundehimmel.
2006 übernahm ich „Plüschbär“ Duc, mit ihm versuchte ich die Ausbildung gezielter anzugehen, was uns auch sehr gut gelang. Erfolge sind die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung 2009, 2010, 2011, 2012 und die erfolgreiche Quali zur BSP 2013, der 3. Platz in der LGA 2013 und der Aufstieg und Teilnahme in der Bundesligamannschaft. Duc ist jetzt mit fast 10 Jahren in Rente, ich bin ihm sehr dankbar für diese tollen Jahre und Erfahrungen und hoffe er bleibt noch ein paar Jahre.
Und dann kam 2011 Holly, was soll ich sagen, Holly ist mein „Sonnenschein“, immer fröhlich und trotz ihren 6 Jahren immer noch ein „Kindskopf“. Den Aufbau von Holly machte vor allem Petra Gärtig, da mir damals zwei Hunde zum Ausbilden einfach zu viel waren. Holly beschloss dann aber sie „möchte doch lieber mit Frauchen arbeiten“ und die Zeit drängte, da sie 2012 nach unserem Aufstieg in die Bundesliga (zwei DSH notwendig), an den Start musste. Der Anfang war etwas „hollylike“, konzentrieren oder aufpassen was ist das? Aber 2013 ist dann der Groschen gefallen und wir sind rechtzeitig zur Bundessiegerprüfung aufgestiegen und haben uns noch qualifiziert. Auch dieses Jahr nehmen wir an der Bundessiegerprüfung in Meppen teil.

 

 

  • Duc
  • Flohneu
  • Holly
  • sprung