Jahresrückblick 2017

Joe Herrmann startet durch

Ich bin 2 Jahre jung, Border Terrier und voller Tatendrang, soll „Benehmen“ lernen. Also ging es ab Februar jeden Sonntagmorgen auf den Platz, um mit Wolfgang das „perfekte“ bei Fuß, Sitz, Platz und Herankommen zu üben. Am 22. April fuhr mein Frauchen mit mir, zum SV Bretten, zur BH Prüfung. Man tut was man kann und so viel wie man muss!!!

Prüfung bestanden! = bin nun ein Begleithund 

Pause!? Fehlanzeige!! Ab Mai fuhr mein Herrchen mit mir jeden Montagabend nach Sulzbach um für die Jagdgebrauchshundeprüfung zu üben. Prüfung am 12. August.

Prüfung bestanden! = und nun auch ein Jagdgebrauchshund

Für was macht man das Alles? 

Die BH-Prüfung, damit ich mit Frauchen meinem Ausgleichssport AGILITY nach gehen kann. Das ist das Spiel, wo ich rennen und springen darf. Wobei Frauchen keuchend versucht mit mir mitzuhalten und mir gleichzeitig noch den richtigen Weg anzeigen sollte.
Da ich das schon ganz gut mache, wurde ich auf Turniere gemeldet, um mein Können zu zeigen. Gemeinsam mit Frauchen ging es zum 1.Turnier nach Kornwestheim. Beim Einmessen hat man festgestellt, dass ich mit 39 cm ein strammer Kerl bin. Ab nun darf ich in der Medium Klasse A1 starten. 
An diesem Wochenende durfte ich das erstmal zur Siegerehrung nach vorne kommen. Es folgten die Turniere Möckmühl, Schwaigern und Prevorst und wieder konnte ich 1x zur Siegerehrung mit nach vorne. 

Jagdgebrauchshund  bin ich, um mein Herrchen sicher bei der Nachsuche zum Stück zu führen
und im Wald darf ich mit Fuchs, Hase, Reh und Wildschwein „Fange“ spielen.

Mal sehen was es nächstes Jahr zu berichten gibt.



 
  • 1-Joe_Hermann_01
  • 2-Joe-Jagd_01
  • 2017-07-29_Kornwesteim_Joe
  • 2017-09-17_Moeckmuehl_Joe
  • 2017-09-24-Schwaigern_Joe
  • 2017-09-24_Schwaigern_2Pl
  • 2017-09-24_Schwaigern_Joe